Register Anmeldung Kontaktieren sie uns

Francais Girling Kerl, blowjob Kerl zum Slapper fremdgehen

Wenn zwei Menschen sich das gegenseitig z. Wenn z.


Zufällige Würfel-Matchmaking.

Online: Jetzt

Über

Dieses Thema im Forum " Erotik Talk " wurde erstellt von Pornotexter-Ladys Juni

Anjela
Jahre alt: 29

Views: 2245

submit to reddit


Ich denke, dass man Dich absichtlich abgefüllt hat, weil sie gemerkt haben, dass Du keine Erfahrung hast Und dass Du ausgerechnet etwas mitgemacht hast, was Du im nüchternen Zustand ablehnst Aber man hat Dich schamlos ausgenutzt und auch wenn Du freiwillig mitgemacht hast, ab einer bestimmten Menge Alkohol bist Du trotzdem unzurechnungsfähig, ähnlich als hätte man Dir KO-Tropfen verabreicht.

Denn eine fatale Wirkung von Alkohol ist, sobald man betrunken ist, also mehr als angeheitert, ist eine der ersten Hemmungen die fällt, dass man nicht so viel trinken wollte Ich muss sagen ich habe nicht viel Erfahrung mit Haus Parties, jedenfalls war ich nach einigen Stunden sehr betrunken was ich mir nur dadurch erklären kann dass mir jemand etwas sehr starkes zu trinken gegeben hat. Und in der Regel merkt man schon, wenn man etwas "sehr starkes" vorgesetzt bekommt. Ich finde, das ist alles Ausrede, um das Ganze vor sich irgendwie zu rechtfertigen.

Klar, ist doch auch eine ganz normale Selbstschutzreaktion, die ich jetzt nicht so schlimm finde. Denn sie hat sich vorher bestimmt nicht gesagt: "So, jetzt saufe ich mir ordentlich einen an, damit ich all meine Hemmungen verliere und allen anwesenden Typen einen blasen kann! Hm, ich spiele hier halt den Advocatus Diaboli, weil es für ein Geständnis taktisch klüger sein kann, wenn man nicht relativiert.

9 antworten

Das ganze ist im Haus der Nachbarn passiert, die gute Freunde meiner Cousine sind. Angeblich waren 4 Personen anwesend als ich das gemacht habe. Deine Cousine feiert ihren Geburtstag bei den Nachbarn Pluraldie ein Haus haben, eine Haus Party.

Das werden ja wohl volljährige Menschen sein, vielleicht sogar ein Paar. Und vier Leute stehen dabei und schauen seelenruhig zu, wie es zu Ausschweifungen mit einer betrunkenen Minderjährigen kommt? Weil ich die 99 als Geburtsjahr interpretiere und sie ihren Freund als "bereits 21" betitelt ihn also im Vergleich älter macht.

Beim Sex mit anderen hört mein Verständnis auf.

Letzte suchanfragen

In jedem Fall! Ein Popkorn Thread. Ich möchte nur wissen was andere Männer davon halten. Findet ihr das sehr schlimm was ich gemacht habe oder ist die Beziehung noch zu retten? Dein Freund sieht das sicher nicht positiv, deinen Erzählungen zufolge.

Blowjob = fremdgehen oder doch nicht???

Und ob er es erfährt oder nicht: wenn du ihm gegenüber weiterhin Blowjobs verweigerst wäre das ziemlich arschig nach so einer Nummer. Auch wenn er mir verzeiht dann wird er mich mit Sicherheit fragen warum ich ihm keinen blase aber wildfremden Männern.

Und er wird verlangen dass ich es auch bei ihm mache, ich will das jedoch nicht. Ach nee, keine Opferrolle bitte. Wer sich so besäuft, dass er seine Hemmungen verliert, ist kein Opfer. Zwei Seiten vorher sagtest du noch, es sei kein schlechtes Gefühl gewesen, Angst oder Ekel hattest du nicht empfunden.

Was denn nun? Mal warst du nicht bei Bewusstsein, dann wiederum erinnerst du dich aber daran, wie du es empfunden hast? Irgendwas passt da doch nicht. Ich kann aber nachvollziehen, dass man angetrunken vielleicht auf den Gedanken kommt, "jetzt bin ich ein bisscen enthemmt und nutze das mal, um es auszuprobieren, um mich mit meiner Abneigung zu konfrontieren", und denkt, das hätte irgendeinen therapeutischen Wert oder so.

Sowas könnte mir durchaus auch passieren, wie gesagt, trunken. Typische trunkene Gedanken. Genau das dachte ich mir auch. Moment mal, verstehe ich das gerade richtig? Weil Tamy zwei Typen im Vollrausch einen geblasen hat haben sollergibt sich daraus sozusagen das "Recht" ihres Freundes, in Zukunft ebenfalls einen von ihr geblasen zu bekommen??

Also, was insgesamt von dieser Geschichte zu halten ist, weiss ich nicht, und sollte sie stimmen und keine fiese Gerüchteaktion der anderen Partygäste seintendiere ich auch eher zu der Bewertung "ziemlich grossen Mist gebaut, verständlich, wenn der Freund damit nicht klarkommt", aber die Sichtweise, daraus nun einen Anspruch des Freundes abzuleiten "wenn sie anderen einen bläst, na dann muss sie es nun auch bei ihrem Freund machen, ob ihr das passt oder nicht.

Einmal blasen, immer blasen! Also erstmal: blasen ist fremdgehen.

Ganz klar. Der Alkohol und das Alter der TE sind aber sicher strafmildernde Gründe. Aber zu Deiner Haltung, Alouette, habe ich eine andere Meinung. Aber wenn ich als ihr Freund schon das Fremdgehen verzeihe, dann würde ich aus der moralischen Brille schon die Frage stellen, wieso es bei Anderen funktioniert, nur bei mir als Freund nicht. Ich käme mir schon in dem Punkt dann sehr verarscht vor. Dennoch würde ich es nicht ultimativ verlangen, weil es dann schon in die Nähe einer Vergewaltigung rückt.

Gefühlt zumindest.

Und für mich wäre Fremdblasen auch Fremdgehen, egal ob im besoffenen Zustand oder nicht. Ansonsten sind wir gar nicht unterschiedlicher Meinung. Natürlich würde ich es auch zumindest sehr merkwürdig, wenn nicht sogar ziemlich verletzend finden, wenn mein Partner sexuelle Praktiken mit anderen fremden Leuten auslebt, die er bei mir komplett ablehnt und sogar so eklig findet, dass er deswegen psychologische Hilfe in Anspruch nimmt. Aber wenn es denn so sein sollte und sie scheint durch die Aktion ja nun nicht gerade ihre Begeisterung fürs Blasen entdeckt zu habenund sollte ihre Beziehung das Ganze überstehen, finde ich es auch mehr als daneben, es als "arschig" zu bezeichnen, sollte sie ihrem Freund so er denn noch will weiterhin "den Blowjob verweigern".

Man kann auch ganze ohne Fremdgehen in früheren Beziehungen Praktiken gut gefunden haben, die man in der aktuellen Beziehung nicht will, aus den verschiedensten Gründen.

More from sex & relationships

Da kann dann ja auch niemand auf irgendein "Recht" pochen. Naja, hat aber mit dem eigentlichen Problem nur indirekt zu tun, oder? Was tun?

Hallo, ich bin verzweifelt und hoffe jemand kann mir helfen. Ich bin seit einem Jahr in einer Beziehung mit meinem Freund, er ist bereits 21 und arbeitet. Zum Startbeitrag. Kurt September Ich habe auch nur am Anfang und am Ende ein paar Posts gelesen. Blasen ist fremdgehen Ich würde es Deinem Freund erzählen, bevor er es von Anderen erfährt.

Aber eben mit dem Zusatz, dass man Dich absichtlich abgefüllt hat. Und dann musst Du hoffen, dass er Dir das verzeihen kann.

Und für die Zukunft Drinks immer selber holen bzw. Und maximal soviel Alkohol, dass Du ein wenig angeheitert bist. Kurt Das ist doch gar nicht klar, dass man sie absichtlich abgefüllt hat: Zitat.

Grauton Lucy Ich glaube er wird sich etwas antun wenn er die Geschichte erfährt, er ist sehr sensibel. Kann man überhaupt von Fremdgehen sprechen wenn es um blasen geht? Comran KnightRoyder Also ohne dich jetzt angreifen zu wollen.

R29 originals

Dann würde ich meine Sachen packen. Echt jetzt. Bin ja tolerant. Aber so was? Stalfyr Ich wurde benutzt in meinen Augen.

Ich kann mich wie gesagt an einige furchtbare Details erinnern. Alouette Behind The Scenes Suche Dashboard Forum. Benutzer-Menü Anmeldung.