Register Anmeldung Kontaktieren sie uns

Ukrainisches Baby schauen Freundschaft vibrator dem Ferngesteuerter

Die 5 besten Ferngesteuerten Vibratoren im Vergleich.


Dating InfP-Beziehungen

Online: Jetzt

Über

Ein ferngesteuerter Vibrator gibt euch als Paar ganz neue Möglichkeiten, einander zu verwöhnen. Dem Partner oder der Partnerin die Fernbedienung in die Hand zu geben, bedeutet auf eine ganz neue Art loszulassen und sich dem Partner hinzugeben. Dass der Vibrator ferngesteuert ist, muss übrigens nicht bedeuten, dass er eine Fernbedienung hat: Es gibt auch schon viele Modelle, die über App und Bluetooth gesteuert werden. Hier liest du alles, was du rund um ferngesteuerte Vibratoren wissen musst, um dein Sex Life in neue Dimensionen zu katapultieren….

Gaye
Alter: 30

Views: 7650

submit to reddit


In einem neuen sozialen Netzwerk können sich künftig Singles per Mausklick gegenseitig zum Höhepunkt bringen.

Ein ferngesteuerter Vibrator ist nicht nur praktisch für erotische Spiele in einer Beziehung. Durch ein neues interaktives Konzept eines taiwanesischen Unternehmens revolutioniert die aktuelle Toy-Technik sogar den Cybersex im Internet. Und verspricht: Orgasmus-Garantie aus der Ferne.

Alles ist unterkühlt. Kommunikation findet nur noch digital statt.

Vibrator ferngesteuert – per app, funk oder bluetooth

In Kuschel-Klubs treffen Unbekannte auf der Suche nach ein bisschen menschlicher Nähe und Körperwärme aufeinander, um dem rauen Alltag zu entfliehen. Fast könnte man den Glauben an die Gesellschaft verlieren.

Doch früher war nicht alles besser, denn neue Technologien schaffen auch noch nie dagewesene Formen von Intimität. Die neue Generation der ferngesteuerten Vibratoren daten das Sex-Leben up. Ein Beispiel für die fortschreitende Technik ist etwa der "We Vibe 4 Plus".

Der ferngesteuerte Partner- Vibrator wurde eigens für die Anforderungen von modernen Paarbeziehungen entwickelt. Über eine App oder die Fernbedienung wird der Lustmacher via Bluetooth aktiviert. Nicht Paare nutzen Sexspielzeuge mit Fernsteuerung.

Auch bei Singles ist der Remote-Höhepunkt beliebt. Deshalb will ein Unternehmen Singles nun über's Internet zusammenbringen. In dem sozialen Netzwerk "LovePalz" können Fremde ihre Vibratoren gegenseitig fernsteuern. Die Plattform funktioniert in etwa wie Tinder, nur geht es bei Gefallen nicht zum Date, sondern sofort an die Wäsche.

Das erotische Abenteuer beginnt für die "Palz" mit den Love-Toys namens "Twist", die das Unternehmen eigentlich herstellt. Diese müssen vorher natürlich gekauft werden.

Ein einsamer Abend vor dem Computer könnte mithilfe von "LovePalz" aber demnächst deutlich befriedigender enden als früher. Keine Lust auf Liebe mit dem ferngesteuerten Vibrator? Probiert doch diese Sex-Tipps aus!

Ferngesteuerter Vibrator Foto: Getty Images, iStockphoto. Der "We Vibe 4 Plus" ist ein ferngesteurter Vibrator.

Kurz gemeinsam kommen - so sieht die Plattform von LovePalz aus. Ganz stylish: Der Twist-Vibrator für die Frau.